Quadrat des Vierecks

Ein viereck ist ein Polygon, das vier Eckpunkte und vier Seiten enthält. Keine drei Eckpunkte eines Vierecks liegen auf einer geraden Linie Unterscheiden konvexe und nicht konvexe Vierecke

Die Fläche des Vierecks durch die diagonalen und den Winkel zwischen Ihnen
Diagonale des Vierecks d1
Diagonale des Vierecks d2
Winkel zwischen den diagonalen α

Die Formel für die Berechnung der Fläche eines Vierecks, durch die diagonalen und den Winkel zwischen Ihnen:

S=1​/2d1d2sinα

Die Fläche des Vierecks durch die Seiten und Winkel zwischen diesen Seiten
Seite a
Seite b
Seite c
Seite d
Winkel zwischen den Seiten α°
Winkel zwischen den Seiten β°

Die Formel zur Berechnung der Fläche eines Vierecks durch seine vier Seiten und die Winkel zwischen diesen Seiten:

p – der Umfang des Vierecks geteilt durch zwei.